Wärmepumpen

 

 

Wärmegewinnung mittels Umweltenergie ist eine besonders sparsame und umweltschonende Alternative. Mit den angebotenen Systemen lassen sich die Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Heizungen stark reduzieren. Positiver Nebeneffekt: der umweltschädliche CO2-Ausstoß wird um 30% gesenkt.
 
Generell kann die Umweltwärme durch eines der folgenden Verfahren gewonnen werden.
 
  • Luft-Wasser Wärmepumpe
  • Wasser-Wasser Wärmepumpe
  • Sole-Wasser Wärmepumpe
  • Luft-Luft Wärmepumpe
 
Der erste Begriff signalisiert jeweils das Medium, aus der die Wärmeenergie gewonnen wird.

 

 Wärmepumpe

 

Eine Wärmepumpenheizung besteht wie die konventionellen Heizsysteme aus folgenden Komponenten: Ein Wärmeerzeuger Ein Wärmeverteilsystem und die Heizkörper/Fußbodenheizung Die Wärmepumpe gewinnt jedoch den Hauptteil ihrer Heizleistung einfach aus der Umwelt. Die Umweltenergie wird mittels Strom aus der Steckdose aufbereitet. Interessanter Aspekt ist dennoch, dass die Wärmepumpe eine Leistung wie die konventionelle Gas- oder Ölheizung erbringt.
Die Energiebilanz dieses Heizsystems schönt sowohl dem Geldbeutel als auch die Umwelt. Die Wärmepumpe erzielt 75% ihrer Leistung durch die Nutzung der Umweltwärme. Die restlichen 25% werden durch herkömmliche Energie(Stromkosten) gewonnen. Demzufolge können die Wärmepumpen die Heizkosten bis zu 50% und mehr senken!
Unser Ingenieurbüro bietet Ihnen umfangreiche Beratung in Bezug auf Wärmepumpen sowie eine maßgeschneiderte Lösung und Systemauswahl an.
 
 
Kontakt: